Mainfranken-Portal.de

Die letzten 30 Beiträge       > Facebook       > Twitter

A3/ASCHAFFENBURG - Aktuell ist die Autobahn zwischen Aschaffenburg und Aschaffenburg-Ost voll gesperrt. Ein LKW hat hier die Mittelleitplanke durchbrochen.

Alle Infos jetzt bei Radio Primavera und HIER ⬇️

Das Wetter heute und in den letzten Tagen ist doch der Wahnsinn, oder? Ein wahrlich "Goldener Oktober". Optimal um raus zu gehen und die Natur mit allen Sinnen zu genießen - egal ob zu Lande, wie hier zu Wasser, oder in der Luft. 😊☉🎃

Facebook photo

"Ohne-Bart-Tag"
Auf der Suche nach dem Trend 4 Min.

Der 18. Oktober ist der offizielle "ohne-Bart-Tag". Wir waren zur Feier des Tages in einem Würzburger Barber-Shop und wollten wissen: Ist "ohne Bart" wirklich out?

36-Jähriger in Unterfranken vermisst - Wer hat den Mann gesehen?

Ein 36-jähriger Mann wird seit Dienstag im Kreis Rhön-Grabfeld vermisst. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Diebstahl aus Krankenhaus-Neubau – Zwei Tatverdächtige festgenommen – Umfangreiches Diebesgut sichergestellt

BAD NEUSTADT A. D. SAALE OT HERSCHFELD, LKR. RHÖN-GRABFELD – Nach dem Diebstahl von Werkzeugen und Baumaterialien aus einem Krankenhaus-Neubau befinden sich bereits seit Mitte September zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Die Festnahme erfolgte im Bereich einer Rastanlage an der A6 in Baden-Württemberg. Umfangreiches Diebesgut wurde sichergestellt.

Die Kitzinger

200 Jahre lebendige Geschichte! Die Kirche gehört sicher zu den schönsten Gebäuden in der Stadt.

main.tv – der Tag vom 18.10.2017
------
Primavera24 – Nachrichten im Raum Aschaffenburg, Alzenau, Miltenberg http://primavera24.de

Facebook photo

Während die Fluggäste auf ihren jetzt wertlosen Tickets sitzen bleiben ohne Entschädigt zu werden, bekommt der Chef von Air Berlin 4,5 Millionen Euro...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/air-berlin-politiker-prangern-millionengarantie-fuer-airline-chef-an-a-1173459.html

Facebook photo

Fisch-Besiedlung im Biosphärenreservat
Der "Schneider" erobert sich die Rhön zurück

Rund 1.000 Schneider werden heute (Mi., 18.10.17) Nachmittag in der Rhön ausgesetzt – dabei handelt es sich um eine vom Aussterben bedrohte Kleinfischart. Die Aktion ist Teil des Artenschutzkonzepts "Wiederbesiedlung der Rhöner Fließgewässer mit dem Schneider".

Die Chance auf eine Ausbildung – SHK-Schweinfurt lehrt Flüchtlingen das Handwerk

Krieg, Hunger, Gewalt. Alles Ursachen, weshalb Menschen ihre Heimat, ihr Land verlassen. Weltweit sind immer mehr Menschen auf der Flucht. Viele kommen nach Deutschland. Viele suchen in der Bundesrepublik Asyl und Schutz. Vor allem Menschen aus dem Irak, aus Syrien oder aus Afghanistan. Die Integration der Flüchtlinge ist deshalb besonders wichtig. Aus diesem Grund hat das Bundesministerium für Forschung und Bildung eine Initiative gestartet. Dadurch erhalten die jungen Menschen eine Chance. Eine Chance sich auf einen Beruf vorzubereiten und eine Ausbildung zu beginnen. Für neun Flüchtlinge wird diese Möglichkeit Realität. Bei der SHK-Innung in Schweinfurt.

Facebook photo

Seine Eltern waren begeistert, als sie den kleinen Pascal (0) nach seiner Schönheits-OP sahen.

Eine Dachdeckerin aus Aschaffenburg will hoch hinaus

Hoch oben, über den Dächern von Aschaffenburg. Das ist der Arbeitsplatz von Raffaela Ebert. Was sie da oben verloren hat, dass zeigen wir Ihnen jetzt.

Facebook photo

Frankenschau aktuell
Das Wichtigste aus Franken 29 Min.

Fränkischer Tag Haßberge

Ein wegen fahrlässiger Tötung angeklagter Autofahrer wird jetzt per Haftbefehl gesucht.

Täter betreiben unvorstellbar großen Aufwand um in Elektrofachmarkt in der #NürnbergerStraße einzubrechen.

www.wuerzburgerleben.de/blaulicht l #Würzburg

Hantavirus-Infektionen in Unterfranken
Mehr Erkrankte als im Vorjahr

Bei Infektionen mit Hanta-Viren ist Unterfranken der bayernweite Brennpunkt. Von bayernweit 332 gemeldeten Fällen wurden 251 in Unterfranken registriert. Das Hanta-Virus wird hauptsächlich von Ratten und Mäusen übertragen, die den Erreger durch Kot und Speichel verbreiten.

Landkreis Miltenberg
16-jähriger Motorradfahrer prallt gegen Haus in Weilbach

Am späten Dienstagabend verunglückte ein Motorradfahrer auf der Hauptstraße in Weilbach schwer. Er wurde von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die Kitzinger

Was für ein Titel! Der Suppenkönig von Mainbernheim. Die Idee hinter dem Titel ist natürlich super!

Sechs tote Jugendliche bei Arnstein: Vater äußert sich zum Prozessauftakt umfassend http://www.infranken.de/regional/main-spessart/sechs-tote-jugendliche-bei-arnstein-vater-aeussert-sich-zum-prozessauftakt-umfassend;art165836,2967820
------
Tote Teenager in Gartenlaube
Arnstein-Prozess - Angeklagter Vater äußert "fassungslose Trauer"

Zum Prozessauftakt zu dem Unglück mit sechs Toten in Arnstein hat der Angeklagte eine Erklärung verlesen lassen. Der Vater von zwei der Toten bedauert, dass es zu dem Unglück gekommen ist. Er sei fassungslos. In seiner Gartenlaube kamen sechs junge Erwachsene durch CO-Vergiftungen ums Leben.

Stammtisch vom 17.10.17 – Weinlese-Bilanz

Facebook photo

Hallo liebe Weinfreunde, fränkischer Silvaner und Steinpilze. Das passt. Nachdem wir mal im Wald waren und Pilze gesucht haben, hat Praterralle sich ein paar davon genommen und ein tolles Gericht gezaubert. Dazu gab es einen Silvaner von einem tollen fränkischen Weingut. Ein gereifter Silvaner aus Escherndorf war ein wirklich sehr guter Begleiter zu den Pilzen. Egon Schäffer Escherndorfer Lump Silvaner Spätlese 2009.

https://wernervino.com/2017/10/18/folge-521-steinpilze-und-silvaner/

Fränkische Illustrierte

Unbedingt ansehen und teilen!!!
Glyphosat/Roundup macht uns alle kaputt! Völkermord mit Chemie!

Im Zauberwald 17. Oktober 2017

Facebook photo

Stromtrasse
Protest in Grafenrheinfeld 2 Min.

Grafenrheinfeld ist einer der Stromknotenpunkte in Deutschland. Nach der Stilllegung des Kernkraftwerkes hatten die Bewohner auf eine Entlastung gehofft. Doch das Gegenteil scheint der Fall zu sein.

Roberts Geschichten Serie4 Baden Württemberg Kreis Main Tauber Lauda und Königshofen

Die beiden Städte Lauda und Königshofen im Taubertal (Kreis Main-Tauber) gelegen, gehörten einst über Jahrhunderte verschiedene Herren: Während Lauda ein Interessenstützpunkt des Fürstbistums Würzburg war, hatte das Erzbistum Mainz Königshofen unter Kontrolle. Viele Einzelheiten aus den Jahrhunderten der bewegten Geschichte werden gezeigt, zusammen mit den Hintergründen zu den heutigen Bildern. Die Kirchen waren einst ebenfalls befestigt, wovon noch Überbleib ansichtig ist.

Facebook photo

Saale-Zeitung

Der etwas andere Kraftstoff aus der Zapfsäule (gl/Foto: Rolf Pralle).

main.tv – der Tag vom 17.10.2017
------
Primavera24 – Nachrichten im Raum Aschaffenburg, Alzenau, Miltenberg http://primavera24.de

Facebook photo

Goldwert! – VR Bank präsentiert „Big Phil“

Gold! Bei diesem Wort spitzen die meisten Menschen sofort die Ohren. Denn als Zahlungsmittel hat Gold die längste und konstanteste Geschichte aufzuweisen. Zurecht! Gold ist beständig und kann nicht einfach von Jedem hergestellt werden. Deshalb ist ist es als Zahlungsmittel weltweit akzeptiert und das bis heute. Ein sehr großes Stück Gold war in Würzburg ausgestellt und zwar in der VR Bank.

Facebook photo

Die Kitzinger

Tolles Projekt in einer tollen Einrichtung.

Nostalgie-Kennzeichen
OBB-Nummernschild für Obernburg kommt

Autos aus Obernburg dürfen künftig OBB-Kennzeichen statt MIL für den Landkreis Miltenberg haben. Mit deutlicher Mehrheit haben die Kreisräte in Miltenberg für den Wunsch der Obernburger gestimmt.