Mainfranken-Portal.de


rechenMainfranken-Galerie.de
Eine regionale Webseite von Anette Hoyer auf Facebook

begegne-dir.de – Wege zur Gesunderhaltung – aktiv gestalten Den eigenen Stärken zu begegnen und diese kraftvoll zu nutzen.

IHK TV – Dezember
IHK TV – Dezember

IHK TV – das mainfränkische Wirtschaftsmagazin in Zusammenarbeit mit der IHK Würzburg-Schweinfurt.

Thema: Wirtschaftsfaktor Wein. Im Interview: Weingutsleiter Artur Steinmann, Sommerhausen. In der 3. Generation bewirtschaftet er das Familienweingut, zu dem früher auch Obstanbau und Landwirtschaft gehörte. Heute ist ein Gästehaus mit Tagungsmöglichkeit das zweite Standbein des Betriebes. Als Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes freut sich Artur Steinmann über die Kooperation mit der IHK bei der Wein- und Sommelierschule. Udo Albert ist IHK-Bereichsleiter Anpassungsweiterbildung. Die IHK Wein- und Sommelierschule spricht sowohl Wein-Interessierte an, als auch Beschäftigte aus Gastronomie und Handel. Das Weinwissen wird nicht nur theoretisch, sondern auch vor Ort in Frankens Weingütern erworben. Weitere Infos: www.wuerzburg.ihk.de/weinschule

Weitere Themen: Die Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Arbeit: Darum geht es auch beim 32. Mainfränkischen Ausbildertag der IHK Würzburg – Schweinfurt. Rund 100 Unternehmer, Ausbilder und Lehrer allgemeinbildender und beruflicher Schulen nehmen an der Veranstaltung in der IHK– Geschäftsstelle in Schweinfurt teil. Viele Unternehmen sind offen dafür, Flüchtlinge einzustellen. +++ Zur Gründermesse lud die IHK in ihre Geschäftsstelle nach Würzburg ein. Regionale Aussteller (z. B. Wirtschaftskammern, Arbeitsagentur, staatliche Wirtschaftsförderer, Hochschulen, Versichererer) informierten über den Schritt in die Selbstständigkeit, die Unternehmensnachfolge und Betriebsübergabe.+++ IHK Gremialauschuss in Kitzingen bei Göpfert Maschinen Wiesentheid. Neben der Unternehmensvorstellung des Maschinenbauers im Bereich der Verpackungsherstellung, stand auch das Thema Robot-Recht auf der Tagesordnung. Referent: Prof. Eric Hilgendorf.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

 IHK TV – das mainfränkische Wirtschaftsmagazin in Zusammenarbeit mit der IHK Würzburg-Schweinfurt. Thema: Wirtschaftsfaktor Wein. Im Interview: …

ZDF heute-show
Die Wischmeyer-Tapes 26: Merkel wird noch gebraucht
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Die Wischmeyer-Tapes 26: Merkel wird noch gebraucht

Ein Glücksmoment, als ich aus dem Wald auftauchte und diese Szenerie sah. Der Hochnebel streifte über den Bergsattel vor der Platzer Kuppe und zog mit eisiger Kälte, die ich zum Glück nur am Rande abbekam, an der alten Buche vorbei, um sich mit dem Nebelmeer das westlich vor der Rhön lag zu vereinen.
Dazu hatte gerade der Mond seine "Goldene Stunde" und tauchte die Szenerie in warmes Licht, während die Wintersternbilder noch klar und hell am Nachthimmel standen.

Unbedingt in GROSS ansehen!
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Ein Glücksmoment, als ich aus dem Wald auftauchte und diese Szenerie sah. Der Hochnebel streifte über den Bergsattel vor der Platzer Kuppe und zog mit eisiger Kälte, die ich zum Glück nur am Rande abbekam, an der alten Buche vorbei, um sich mit dem Nebelmeer das westlich vor der Rhön lag zu vereinen. Dazu hatte gerade der Mond seine "Goldene Stunde" und tauchte die Szenerie in warmes Licht, während die Wintersternbilder noch klar und hell am Nachthimmel standen. Unbedingt in GROSS ansehen!

auf Facebook ansehen

Mainfranken - wie für Dich gemacht
Doof, langweilig, unschön? Wie findest du Mainfranken? Wir haben nachgefragt und 100% ehrliche Antworten bekommen! Deine Region:

www.wiefuerdichgemacht.com I Mainfranken - wie für Dich gemacht!
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Doof, langweilig, unschön? Wie findest du Mainfranken? Wir haben nachgefragt und 100% ehrliche Antworten bekommen! Deine Region: www.wiefuerdichgemacht.com I Mainfranken - wie für Dich gemacht!

quer - Umweltsünde Weihnachten
Behörde rät zum Verzicht br.de/s/2bCe24g
------
Ho, ho, ho! ;-)
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Ho, ho, ho! ;-)

auf Facebook ansehen

Thomas Wild, Thomas Walz und 14 anderen gefällt das

Michael KürpiersSehr lustig, soll ich jetzt aus dem Keller kommen?12 Stunden her

schreiben sie einen Kommentar auf Facebook

mainding.de

Zur Vorweihnachtszeit in Würzburg gehört die Nikolausbahn. Doch damit sie ihre Runden drehen kann, haben nicht nur Nikolaus und Knecht Ruprecht jede Menge zu tun: main-ding.de/1512784 (Foto: Thomas Obermeier)
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Zur Vorweihnachtszeit in Würzburg gehört die Nikolausbahn. Doch damit sie ihre Runden drehen kann, haben nicht nur Nikolaus und Knecht Ruprecht jede Menge zu tun: main-ding.de/1512784 (Foto: Thomas Obermeier)

auf Facebook ansehen

RTL WEST
Der Kommentar zu den Übergriffen durch Flüchtlinge

Der „Uni-Vergewaltiger“ von Bochum ist ein Flüchtling aus dem Irak, der „Friedhofs-Vergewaltiger“ von Ibbenbüren kommt aus Eritrea.
Dazu ein Kommentar von RTL WEST Chef Jörg Zajonc.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Der Kommentar zu den Übergriffen durch Flüchtlinge Der „Uni-Vergewaltiger“ von Bochum ist ein Flüchtling aus dem Irak, der „Friedhofs-Vergewaltiger“ von Ibbenbüren kommt aus Eritrea. Dazu ein Kommentar von RTL WEST Chef Jörg Zajonc.

Merry Veggie Christmas: Veganer Weihnachtsmarkt in Würzburg
Merry Veggie Christmas: Veganer Weihnachtsmarkt in Würzburg

Weihnachtsmärkte gibt es zur Zeit fast unüberschaubar viele – in ihrer Aufmachung und ihrem Angebot sind sie allerdings recht ähnlich. Eine Ausnahme bildete am Samstag der Weihnachtsmarkt im Burkardushaus in Würzburg. In idyllischer Weihnachtsmanier zeigte der Verein „Veganes Würzburg“, dass Weihnachten auch anders geht – nämlich vegan, nachhaltig und fair. Weitere Informationen gibt es HIER.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Weihnachtsmärkte gibt es zur Zeit fast unüberschaubar viele – in ihrer Aufmachung und ihrem Angebot sind sie allerdings recht ähnlich. Eine Ausnahme bildete …

main.tv – der Tag vom 06.12.2016
main.tv – der Tag vom 06.12.2016

Peter Winter kritisiert Pläne für einen Nationalpark im Spessart www.main.tv/mediathek/video/peter-winter-kritisiert-plaene-fuer-einen-nationalpark-im-spessart
... mehr anzeigenweniger anzeigen

main.tv – der Tag vom 06.12.2016 …

Benedikt SchmittHauptsache es hat den Anschein, dass ernsthaft ein dritter Nationalpark in Bayern ausgewiesen werden soll, aber auch im Spessart wird es keinen geben, weil es soll ja nur der Schein bewahrt werden, so dass die CSU Riege fein raus ist...1 Stunde her
Benedikt SchmittAu weh jetzt sind die Eck'schen Schauermärchen Erzähler auch im Spessart unterwegs 😮4 Stunden her   ·  2

schreiben sie einen Kommentar auf Facebook

Eiswein & Glühwein: Spezialitäten-Talk mit der Fränkischen Weinkönigin
Fränkische Weinkönigin: Erste Infos zur Wahl 2017 www.tvtouring.de/mediathek/video/fraenkische-weinkoenigin-erste-infos-zur-wahl-2017/
------
Eiswein & Glühwein: Spezialitäten-Talk mit der Fränkischen Weinkönigin

Heiß oder Kalt – Im Moment sind gleich zwei außergewöhnliche Weinkreationen Thema. Der Eiswein, der in der vergangenen Woche dank der kühlen Temperaturen gelesen werden konnte, und der Glühwein, der von den Weihnachtsmärkten nicht mehr wegzudenken ist. Welcher der Favorit der Fränkischen Weinkönigin Christina Schneider ist: Volker Omert weiß es.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Heiß oder Kalt – Im Moment sind gleich zwei außergewöhnliche Weinkreationen Thema. Der Eiswein, der in der vergangenen Woche dank der kühlen …

auf Facebook ansehen

Adriana Nuzzaci, Christl Leimeister und 23 anderen gefällt das

Dieter Jägertreib du dein UNWESEN in der Oberpfalz22 Stunden her

schreiben sie einen Kommentar auf Facebook

Das Adventmagazin 2016 – Würzburg – Folge 4
Das Adventmagazin 2016 – Würzburg – Folge 4

Das Adventmagazin vom Würzburger Weihnachtsmarkt
Gäste:
Paul Lehrieder, Bundestagsabgeordneter (CSU)
Bernd Rützel, Bundestagsabgeordneter (SPD)
Ernst Michel, Glühweinpyramide
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Das Adventmagazin vom Würzburger Weihnachtsmarkt Gäste: Paul Lehrieder, Bundestagsabgeordneter (CSU) Bernd Rützel, Bundestagsabgeordneter (SPD) Ernst Michel, …

Am Tag des Ehrenamts ein dickes DANKE an alle, die sich den Dank verdient haben! (sr) ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Am Tag des Ehrenamts ein dickes DANKE an alle, die sich den Dank verdient haben! (sr)

auf Facebook ansehen

Sechster Todesfall? – Gleusdorfermittlungen bringen immer mehr ans Licht
Sechster Todesfall? – Gleusdorfermittlungen bringen immer mehr ans Licht

Die Geschäftsführerin in Untersuchungshaft. Täglich neue Meldungen über unzumutbare Zustände und immer mehr Vorwürfe wegen unterlassener Hilfeleistung, Zwang und einer zumindest teilweise gleichgültig agierenden Heimleitung. Das Seniorenheim Gleusdorf kommt nicht aus den Schlagzeilen. Neue Zeugenhinweise bringen jetzt einen sechsten möglichen Todesfall ans Licht.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Die Geschäftsführerin in Untersuchungshaft. Täglich neue Meldungen über unzumutbare Zustände und immer mehr Vorwürfe wegen unterlassener Hilfeleistung, Zwang …

Dem Rotkohl auf der Spur – Landrat Töpper bei Kühne in Sennfeld
Dem Rotkohl auf der Spur – Landrat Töpper bei Kühne in Sennfeld

Es gibt ein paar Tage im Jahr, an denen man, wenn man durch Sennfeld im Landkreis Schweinfurt einfach Hunger bekommt. Es riecht schlicht und ergreifend nach Essen. Das liegt an einem der größten Arbeitgeber im Ort. Die Karl Kühne KG. Falls sie jetzt einmal kurz in Ihren Vorratsschrank schauen entdecken Sie ja vielleicht ein Glas oder eine Dose mit dem Logo des Unternehmens. Heute Morgen war Landrat Florian Töpper bei Kühne zu Gast und hat sich den Produktionsablauf einmal selbst angesehen. Wir haben ihn bei seinem Rundgang begleitet.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Es gibt ein paar Tage im Jahr, an denen man, wenn man durch Sennfeld im Landkreis Schweinfurt einfach Hunger bekommt. Es riecht schlicht und ergreifend nach …

main.tv – der Tag vom 05.12.2016
main.tv – der Tag vom 05.12.2016
... mehr anzeigenweniger anzeigen

main.tv – der Tag vom 05.12.2016 …

Schön kalter Dezembermorgen !

Guten morgen ihr lieben Brückenauer und Rhöner. Hier mal ein paar Fotos aus unserm schönen Siebenerpark. Klein aber fein!
Ich hoffe Sie gefallen den meisten und können ein Anreiz sein, mal bewusst und mit offenen Augen sich auch die schönen Seiten unserer Heimat anzusehen und darüber nachzudenken. Es hat sich die letzten Jahre zum Glück nicht alles negativ verändert.
Negatives gibt es auch genug aber das ist wie überall in aller Munde, damit sollten wir vielleicht ein bisschen weniger Zeit verbringen? Positive Gedanken können Wunder wirken. Danke
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Schön kalter Dezembermorgen ! Guten morgen ihr lieben Brückenauer und Rhöner. Hier mal ein paar Fotos aus unserm schönen Siebenerpark. Klein aber fein! Ich hoffe Sie gefallen den meisten und können ein Anreiz sein, mal bewusst und mit offenen Augen sich auch die schönen Seiten unserer Heimat anzusehen und darüber nachzudenken. Es hat sich die letzten Jahre zum Glück nicht alles negativ verändert. Negatives gibt es auch genug aber das ist wie überall in aller Munde, damit sollten wir vielleicht ein bisschen weniger Zeit verbringen? Positive Gedanken können Wunder wirken. Danke

auf Facebook ansehen

Himmlischer Besuch – Nürnberger Christkind in Gerolzhofen
Himmlischer Besuch – Nürnberger Christkind in Gerolzhofen

Zum vierten Mal fand am vergangenen Wochenende der Kulinarische Adventsmarkt in Gerolzhofen statt. Der Marktplatz als Weihnachtsdorf mit mehr als 10 unterschiedlichen Glühweinsorten, handwerklichen Meisterleistungen und einem vollen Bühnenprogramm. Doch es war ein ganz besonderer Auftritt, der den Gerolzhöfern wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Zum vierten Mal fand am vergangenen Wochenende der Kulinarische Adventsmarkt in Gerolzhofen statt. Der Marktplatz als Weihnachtsdorf mit mehr als 10 …

Abendrot
Gestern Abend am Schweinfurter Baggersee
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Abendrot

auf Facebook ansehen

Tag des Ehrenamtes – Im Landkreis Schweinfurt gibt es 2276 Inhaber der Ehrenamtskarte
Ehrenamtskarte kommt mit Verspätung nach Kissingen www.infranken.de/regional/nur_saalezeitung/Ehrenamtskarte-kommt-mit-Verspaetung-nach-Kissingen;ar...
------
Tag des Ehrenamtes – Im Landkreis Schweinfurt gibt es 2276 Inhaber der Ehrenamtskarte

Der fünfte Dezember ist der offizielle Tag des Ehrenamtes. Er ist ein Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements. Er wurde 1985 von der UN beschlossen. Bayernweit engagieren sich rund 36 Prozent der ab 14-Jährigen Ehrenamtlich. Darunter zählt auch Hilfe bei freiwilligen Feuerwehren oder Rettungsdiensten.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Der fünfte Dezember ist der offizielle Tag des Ehrenamtes. Er ist ein Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements. Er …

Und nicht vergessen: Nächstes Wochenende findet endlich wieder die Gamburger Burgweihnacht statt, laut Presse „der schönste Weihnachtsmarkt im gesamten Taubertal“!

Mehr Infos unter burg-gamburg.de/veranstaltungen/uebersicht/burgweihnacht/

Bild: Stillleben im Palas-Saal der Gamburg
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Einen schönen Zweiten Advent! Und nicht vergessen: Nächstes Wochenende findet endlich wieder die Gamburger Burgweihnacht statt, laut Presse „der schönste Weihnachtsmarkt im gesamten Taubertal“! Mehr Infos unter burg-gamburg.de/veranstaltungen/uebersicht/burgweihnacht/ Bild: Stillleben im Palas-Saal der Gamburg

auf Facebook ansehen

Das Adventmagazin 2016 – Würzburg – Folge 3
Das Adventmagazin 2016 – Würzburg – Folge 3

Das Adventmagazin vom Würzburger Weihnachtsmarkt
Mit Melanie Michel vom Café Michel
Martin Schiffer von der Bäckerei Schiffer
und Christian Englert vom Marktcafé Brandstetter in Würzburg
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Das Adventmagazin vom Würzburger Weihnachtsmarkt Mit Melanie Michel vom Café Michel Martin Schiffer von der Bäckerei Schiffer und Christian Englert vom …

Blick auf die Mainschleife von der Vogelsburg am gestrigen Samstag (03.12.16).
Mond und Venus leuchten über Nordheim am Main (links) und Escherndorf (re).
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Blick auf die Mainschleife von der Vogelsburg am gestrigen Samstag (03.12.16). Mond und Venus leuchten über Nordheim am Main (links) und Escherndorf (re).

auf Facebook ansehen

Martha Karg, Jana Nique und 23 anderen gefällt das

Hildy AshbySehr schön2 Tage her

schreiben sie einen Kommentar auf Facebook

Realer Irrsinn: Die Schneewittchen-Statue | extra 3 | NDR

Es war einmal, vor nicht langer Zeit, da erregte in der "Schneewittchen-Stadt" Lohr am Main eine Statue die Gemüter. Sie war gar nicht so schön und sieben Mal teurer als geplant.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Es war einmal, vor nicht langer Zeit, da erregte in der "Schneewittchen-Stadt" Lohr am Main eine Statue die Gemüter. Sie war gar nicht so schön und sieben Ma...

Petra Kuhn, Alisa Endrich und 2 anderen gefällt das

Josef KrausSo eine schöne Stadt hat einen solchen Schwachsinn echt nicht verdient!3 Tage her
Elisabeth MuggliWen das Kunst ist,dann kann ich auch ein Kuenstler sein😱3 Tage her   ·  1
Maria Dell'ErboSoooo typisch für lohr 😂😂😂 die kunstbanausen 😂😂3 Tage her
Lang AntonieNur mit dem Herzen sieht man die Schönheit3 Tage her

schreiben sie einen Kommentar auf Facebook

„Winter Wonderland am 2.Adventmorgen“ ... mehr anzeigenweniger anzeigen

auf Facebook ansehen

Fränkische Illustrierte
Besuch auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt Besuch auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt
------
Würzburg Weihnachtsmarkt
Die schönsten Aufnahmen von 3.12.16
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Würzburg Weihnachtsmarkt Die schönsten Aufnahmen von 3.12.16

Christa Day, Martha Karg und 23 anderen gefällt das

Christa DaySehr schön dies anzuschauen aus weiter Ferne da bekommt man Heimweh.2 Tage her

schreiben sie einen Kommentar auf Facebook

Abfahrt 01 150 mit Sonderzug aus Würzburg Hbf

Wir schreiben den 3. Dezember. Die Museumseisenbahn Hanau fuhr mit einem Sonderzug zum Christkindlesmarkt in Nürnberg. Dafür wurde die Ulmer 01 150 angemietet. Der Zug fuhr über Würzburg, sodass ich mich darauf einstellen konnte. Es war aber nicht irgendein Dampfsonderzug, es war der letzte Dampfsonderzug, der über die Spessartrampe verkehrte. Diese wird im Sommer 2017 geschlossen, da die neue Schnellfahrstrecke in Betrieb geht. Also ist es auf einer Seite auch ein Abschied. Ich wäre sehr gern mitgefahren, aber die Karten waren sehr teuer und ausgebucht war es leider auch. Also durfte ich mir das Spektakel von außen ansehen. Mit 35 Minuten Verspätung fuhr der Zug dann auf Gleis 4 in Würzburg ein. Es waren nicht sonderlich viele Fotografen da, wahrscheinlich kampierten alle an der Spessartrampe. Gut für mich, denn so konnte ich eine einigermaßen ordentliche Aufnahme machen. Das Wetter hat sehr gut mitgespielt. Das Sonnenlicht stand nahezu perfekt. Am Schluss musste ich die Aufnahme dann doch frühzeitig beenden, weil zu viele Menschen ins Bild liefen. Dennoch kann sich die Aufnahme sehen lassen.
An- und abgereist bin ich übrigens mit n-Wagen. Anfangs sah das nicht sehr gut aus, da der Zug mit +19 in Lauda an kam. Ich hatte also etwa vier Minuten Zeit, das richtige Gleis und eine gute Position zu finden. Das erübrigte sich allerdings, da wir in Würzburg nur noch +16 hatten und der Sonderzug dann noch 35 Minuten zu spät war. Die Wartezeit nutzte ich für eine Mahlzeit, die ich gemütlich im warmen n-Wagen zu mir nahm. Der Sonderzug fuhr dann ohne weitere Verzögerungen ab und ich habe meinen Zug dann auch noch geschafft.
Morgen wäre ich eigentlich in Stuttgart, wo sowohl der Feurige Elias, als auch ein Sonderzug des SEH unterwegs sind, aber ob ich da eine Aufnahme bekomme weiß ich noch nicht. Das Wetter würde jedenfalls mitspielen (wenn es so wird, wie vorhergesagt).
Das war mein erstes Treffen mit 01 150, und ich bin absolut begeistert von dieser Lok. Jederzeit wieder. 01 1066 werde ich leider nicht mehr zu Gesicht bekommen, da diese morgen zwar auch ihre Abschiedsfahrt über Stuttgart hat, aber zu für mich unmöglichen Zeiten. So bleibt es bei 01 150. Dafür wird nächstes Jahr weitergemacht, wenn die Heilbronner P8 38 3199 Abschiedsfahrt hat.

In diesem Sinne: Viel Spaß mit dem Video.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Wir schreiben den 3. Dezember. Die Museumseisenbahn Hanau fuhr mit einem Sonderzug zum Christkindlesmarkt in Nürnberg. Dafür wurde die Ulmer 01 150 angemiete...

Blaulicht Würzburg

Dank der zahlreichen Hinweise aus der Bevölkerung: 70 -Jährige wohlbehalten in #Kitzingen aufgefunden! Danke für Eure Hilfe!

www.wuerzburgerleben.de/2016/12/04/dank-zahlreicher-hinweise-vermisste-70-jaehrige-aufgefunden/
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Die Sendung mit der Maus
„Schmeißt den Ofen an – und ran!“ Otto Waalkes und seine kleinen Bäckerfreunde treiben jede Menge Schabernack in der Weihnachtsbäckerei. Hier seine Interpretation des Klassikers aus der letzten Sendung zum Mitsingen.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

„Schmeißt den Ofen an – und ran!“ Otto Waalkes und seine kleinen Bäckerfreunde treiben jede Menge Schabernack in der Weihnachtsbäckerei. Hier seine Interpretation des Klassikers aus der letzten Sendung zum Mitsingen.

Martha Karg, Anke Kuhn und 23 anderen gefällt das

Michael VogtOtto einfach immer gut2 Tage her
Gio TieEinfach klasse!3 Tage her
Johannes PauliManuela Pauli3 Tage her   ·  1

schreiben sie einen Kommentar auf Facebook

Auf gehts zum Weihnachtsmarkt... :-)))) ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Auf gehts zum Weihnachtsmarkt... :-))))

auf Facebook ansehen

Frank Bauer, Katrin Wendisch und 23 anderen gefällt das

Stefanie Wenisch3 Tage her
Angelika Amend3 Tage her
Amalia Jung3 Tage her
Steffen WaldmannNa Din Sara Lenzer :p3 Tage her   ·  1

schreiben sie einen Kommentar auf Facebook

Weihnachtskrippen Aschaffenburg

Weihnachtskrippenausstellung 2016 der Aschaffenburger Krippenfreunde. Gefilmt und fotografiert vom Filmklub aska als Gemeinschaftsprojekt.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Weihnachtskrippenausstellung 2016 der Aschaffenburger Krippenfreunde. Gefilmt und fotografiert vom Filmklub aska als Gemeinschaftsprojekt.

Ich möchte mich bei den Besuchern unseres ersten Sachspendenabgabetages bedanken, es sind tolle und auch viele neue Spielsachen abgegeben worden!

Wir freuen uns auf hoffentlich viele weitere Spender am morgigen Tag, wo wir nochmal von 9-16 Uhr gerne Sachspenden für Weihnachtsgeschenke für über 3.000 bedürftige Kinder vom bayerischen Untermain entgegennehmen, die wir in der kommenden Woche zusammenstellen und verpacken!

Danke auch und besonders an die freiwilligen Helfer des heutigen Tages, die viel und toll gearbeitet haben und wir hatten auch viel Spass, aber auf das Video mit dem gesungenen Weihnachtslied müsst ihr verzichten, dass wird nur intern gezeigt :-)

Danke natürlich auch an alle die heute da waren und Sachspenden abgegeben haben, bis auf wenige Ausnahmen allesamt brauchbare und tolle Spielsachen, Fahrräder, Laufräder, Bobby-Cars etc. - DANKE!
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Ich möchte mich bei den Besuchern unseres ersten Sachspendenabgabetages bedanken, es sind tolle und auch viele neue Spielsachen abgegeben worden! Wir freuen uns auf hoffentlich viele weitere Spender am morgigen Tag, wo wir nochmal von 9-16 Uhr gerne Sachspenden für Weihnachtsgeschenke für über 3.000 bedürftige Kinder vom bayerischen Untermain entgegennehmen, die wir in der kommenden Woche zusammenstellen und verpacken! Danke auch und besonders an die freiwilligen Helfer des heutigen Tages, die viel und toll gearbeitet haben und wir hatten auch viel Spass, aber auf das Video mit dem gesungenen Weihnachtslied müsst ihr verzichten, dass wird nur intern gezeigt :-) Danke natürlich auch an alle die heute da waren und Sachspenden abgegeben haben, bis auf wenige Ausnahmen allesamt brauchbare und tolle Spielsachen, Fahrräder, Laufräder, Bobby-Cars etc. - DANKE!

auf Facebook ansehen

Bettina Kneller, Peter Maurer und 1 oder gefällt das

Peter MaurerRespekt, echt tolle Aktion, ihr seid Engel ohne Flügel und verdient meine persönliche Hochachtung. Weiter so !!!4 Tage her   ·  2

schreiben sie einen Kommentar auf Facebook

Frankenwarte ☀️️ ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Frankenwarte ☀️️

auf Facebook ansehen

Menschen – Johanniter Weihnachstrucker
Menschen – Johanniter Weihnachstrucker

Die Johanniter Weihnachtstrucker machen sich auch dieses Jahr wieder auf den Weg nach Osteuropa. Notleidenden Menschen in Albanien, Bosnien und Rumänien bringen sie Weihnachtspakete, die zum einen Grundnahrungsmittel enthalten, aber auch Hygieneartikel, Multivitamin-Tabletten, Süßigkeiten und Geschenke für Kinder. Die Pakete werden in großen Trucks gesammelt und starten am 2. Weihnachtsfeiertag zu den Empfängern. Christoph Fleschutz, Pressesprecher der Johanniter im Regionalverband Unterfranken ist im Organisationsteam der Weihnachtstrucker und fährt selbst im LKW mit nach Osteuropa. Von seinen Erlebnissen berichtet er in „Menschen“ bei TV touring.

Die Packliste:

1 Geschenk für Kinder (Malbuch oder -block, Malstifte), 3 kg Zucker, 3 kg Mehl, 1 kg Reis, 1 kg Nudeln, 1 Liter Speiseöl in Plastikflaschen, 3 Packungen Multivitamin-Brausetabletten, 3 Packungen Kekse, 5 Tafeln Schokolade, 500 g Kakaogetränkepulver, 2 Duschgel, 1 Handcreme, 2 Zahnbürsten und 2 Tuben Zahnpasta.

Zusätzlich kann eine Kinderzeichnung oder ein persönlicher Weihnachtsgruß beigelegt werden. Der Karton sollte stabil genug für die lange Reise sein.

Es ist wichtig, sich genau an die Packliste zu halten, da die Johanniter sonst unter Umständen Probleme beim Zoll bekommen.

Weitere Informationen: www.johanniter-weihnachtstrucker.de
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Die Johanniter Weihnachtstrucker machen sich auch dieses Jahr wieder auf den Weg nach Osteuropa. Notleidenden Menschen in Albanien, Bosnien und Rumänien …

Geschichten aus unserer Heimat – Blankenbach
Geschichten aus unserer Heimat – Blankenbach

In Blankenbach gab es vor rund 100 Jahren eine Seilbahn. Aber nicht etwa für Touristen und Wanderer – hier wurden Steine transportiert. Die haben in Blankenbach nämlich eine große Rolle gespielt. In einem riesigen Kalkofen haben die Blankenbacher aus den Steinen Kalk gebrannt. Bürgermeister Matthias Müller erzählt main.tv-Moderatorin Michelle Klein aus dieser Zeit. Außerdem trifft sich die Moderatorin mit einem echten Bayern-Patrioten aus dem Blödl-Club und besucht die jungen und erfolgreichen Turnerinnen vom TV Blankenbach.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

In Blankenbach gab es vor rund 100 Jahren eine Seilbahn. Aber nicht etwa für Touristen und Wanderer – hier wurden Steine transportiert. Die haben in …

Zu niedrige Renten in Schweinfurt – DGB fordert Rentenreform
Zu niedrige Renten in Schweinfurt – DGB fordert Rentenreform

Altersarmut – Vielen Menschen bleibe im Alter immer weniger Geld. Grund seien zu niedrige gesetzliche Renten. In Schweinfurt sei das besonders gravieren. Hier müsse ein Mann mit durchschnittlich 953 € auskommen, eine Frau sogar mit nur 560€. Diese Werte lägen rund 200 € unter dem Bundesdurchschnitt. So der deutsche Gewerkschaftsbund. Die Verbände des DGB aus den Landkreisen Schweinfurt, Haßberge und Bad Kissingen fordern deshalb eine Änderung des Rentensystems.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Altersarmut – Vielen Menschen bleibe im Alter immer weniger Geld. Grund seien zu niedrige gesetzliche Renten. In Schweinfurt sei das besonders gravieren. …

Wer Ironie findet, darf sie behalten!
Die heute-show ist online: ly.zdf.de/WcHal/
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Wer Ironie findet, darf sie behalten! Die heute-show ist online: ly.zdf.de/WcHal/

auf Facebook ansehen

main.tv – der Tag vom 02.12.16
main.tv – der Tag vom 02.12.16
... mehr anzeigenweniger anzeigen

main.tv – der Tag vom 02.12.16 …

quer
Das ist Magie! Der große Dobrini hat geschaft: Die Pkw-Maut kommt. Und wie! Mit weniger Einnahmen, mehr Bürokratie und wahrscheinlich Mehrkosten für die meisten deutschen Autofahrer. Da lohnt es sich doch noch einmal in einen klassischen quer-Beitrag reinzuschauen.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Das ist Magie! Der große Dobrini hat geschaft: Die Pkw-Maut kommt. Und wie! Mit weniger Einnahmen, mehr Bürokratie und wahrscheinlich Mehrkosten für die meisten deutschen Autofahrer. Da lohnt es sich doch noch einmal in einen klassischen quer-Beitrag reinzuschauen.